Polonus

„Polonus ist das Periodikum von KoKoPol. Mit dem Wort polonus, das die Redaktion als Titel für unsere Zeitschrift ausgesucht hat, wird in der lateinischen Sprache sowohl das Substantiv Pole als auch das Adjektiv polnisch gemeint. Das Wort wurde von der polnischen Sprache übernommen, in der es nun „den im Ausland lebenden Polen“ bezeichnet. Dieser etymologisch-semantische Hintergrund untermauert auch die Ziele von unserem „Polonus“: einen Beitrag zur Verbreitung und Propagierung der polnischen Sprache in Deutschland zu leisten. Dies wird deutlich in der für die Titelergänzung bewusst gewählten Form Zeitschrift für die polnische Sprache / Czasopismo na rzecz języka polskiego ersichtlich. Neben dem Hauptziel möchte „Polonus“ wissenschaftliche, populär-wissenschaftliche, aber auch unterhaltsame Beiträge zur polnischen Sprache bringen, die – wie wir hoffen – auf breites Interesse der Leserschaft stoßen werden.“

Chefredakteur Prof. A.-Marek Sadowski

Wenn Sie Polonus abbonieren wollen, wenden Sie sich bitte an kontakt@kokopol.eu.